Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt
Erstes deutschsprachiges Help& Manual-Forum
 
 ProfilProfil   LoginLogin 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 HelpDesign { Seminare und Support | Testlizenz anfordern | Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden }

Knapp daneben...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M. Sattler



Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 17:04    Titel: Knapp daneben... Antworten mit Zitat

... ist gar nicht gut.
HuM 7.3.5 Build 4434:
Seit einiger Zeit (ein oder zwei Updates) stelle ich leicht verrutschte Bildgrößen fest, bisher nur bei Bildern, die im Textfluss liegen. Statt wie ehemals eingefügt 80% Bildgröße haben diese jetzt z.B. 79,36% oder irgendeine andere "krumme" Größe, die knapp daneben liegt.
Das wäre nicht so dramatisch, müsste ich die Bilder jetzt nicht alle auf 70% ändern.
Da das Problem nicht bei allen Bilder vorkommt: Gibt es hierzu irgendwelche Erkenntnisse?
- wie das enstanden sein könnte (bewusst habe ich die krumme Größe nicht eingetragen)
- wie es so zu lösen ist, dass ich wieder eine gleichermaßen bekannte Größe bekomme, die ich dann z.B. mit Notpad++ ändern kann.

Vielen Dank für die Unterstützung
_________________
M. Sattler - Software- und Gerätedokumentation für tierärztliche Anwendungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander Halser



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 252
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2018 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Sattler,

kann es sein, daß die Bilder mit der Maus verkleinert wurden, um diesen krummen Skalierungsfaktor versehentlich zu erzeugen?

Ich kann mir darauf überhaupt keinen Reim machen, wie das entstanden sein könnte. Help+Manual speichert tatsächlich nur den Bildnamen und den Skalierungswert im Topic XML ab. Die zusätzlich geschriebenen Height und Width Attribute werden in H&M gar nicht verwendet, sondern dienen nur der HTML-Darstellung des XML für die externe Anzeige.

Der Skalierungswert ist eigentlich die Konstante, mit der das Bild gespeichert wird. Sie wird vom Anwender festgelegt und bleibt fix. Ändert sich z.B. die Größe des Originalbildes, dann wird das Bild beim Neuladen mit einem %-Wert der neuen Größe dargestellt.

Deshalb kann ich mir nicht erklären, wie das passiert sein könnte. Wurden die XML-Dateien extern bearbeitet?
_________________
Alexander Halser
Support, Help & Manual
www.helpandmanual.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M. Sattler



Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2018 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Alexander Halser hat Folgendes geschrieben:

kann es sein, daß die Bilder mit der Maus verkleinert wurden, um diesen krummen Skalierungsfaktor versehentlich zu erzeugen?

Wo Sie danach fragen: Nicht bewusst. Aber wenn ich meine Arbeitsweise kritisch betrachte, könnte das sein. Und zwar dann, wenn ich versuche, die doch recht kleinen Icons (meist nur 20x20px) mit Doppelklick zu bearbeiten. Das klappt oft nicht auf Anhieb, weil das Bildchen selbst nur schwer zu treffen ist. Vielleicht zucke ich dann ja etwas zu viel auf den Anfassern rum (auch wenn ich eigentlich nicht so zittrig bin Embarassed ).

Dann versuche ich es gleich mal mit einem Wunsch:
Die Anfasser so gestalten, dass man auch recht kleine Bildchen gut mit der Maus treffen kann. Wäre das möglich?
(Die Option über das Kontextmenü kenne ich, Doppelklick ist einfach schneller)


Ansonsten:
Zitat:
Deshalb kann ich mir nicht erklären, wie das passiert sein könnte. Wurden die XML-Dateien extern bearbeitet?

Ja, mit Notepad++. Allerdings betrifft es meist nur einzelne Bildchen pro Datei. Von daher eher siehe oben.
_________________
M. Sattler - Software- und Gerätedokumentation für tierärztliche Anwendungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander Halser



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 252
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2018 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und zwar dann, wenn ich versuche, die doch recht kleinen Icons (meist nur 20x20px) mit Doppelklick zu bearbeiten

Das ist aber unwahrscheinlich in diesem Fall. Ein 20px Icon mit 80% Darstellungsgröße hat 16px Kantenlänge. Ändert man es versehentlich auf 15px mit der Maus, dann wäre der Zoom 75%. Für 79,36% müßte es schon ein eher großes Bild sein, das versehentlich mit der Maus geändert wurde.

Zitat:
Die Anfasser so gestalten, dass man auch recht kleine Bildchen gut mit der Maus treffen kann.

Das läßt sich leider nicht so einfach lösen. Machen wir die Handles kleiner, dann sind sie schwerer mit der Maus erreichbar, machen wir sie größer um die Auswahl zu erleichtern, dann stören sie bei Icons.

Derzeit ist es so, daß H&M Bildchen mit bis zu 16 x 16 px als fixe Icons betrachtet, d.h. die Icons lassen sich nicht größenverändern. Das haben wir aus genau diesem Grund so gemacht, weil die winzigen Icons mit der Maus ohnehin nicht zu bearbeiten sind. Erst ab 17px wird die Größe mit der Maus editierbar.

Statt eines Doppelklicks können Sie auch das Bild auswählen und auf "Insert -> Image" klicken. Die Funktion fügt entweder ein neues Bild ein oder, falls ein Bild selektiert ist, bearbeitet dieses im Dialog.

Ein weiterer Vorschlag wäre, den Editor-Zoom zu verwenden, um die Inhalte größer zu machen. Z.B. auf 150%. Damit haben Sie eine wesentlich größere Auftreff-Fläche für die Maus.
_________________
Alexander Halser
Support, Help & Manual
www.helpandmanual.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexander Halser



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 252
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2018 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke ich habe einen Weg gefunden, wie sich solche ungeraden %-Werte erzeugen lassen: nämlich mit dem Zoom des Editors. Stellt man den auf 200% ein, dann kann man ein 24 x 24px Icon (dargestellt als 48 x 48px) auf 47 x 47px reduzieren, was einem Skalierungsfaktor von 97,78% entspricht. Das ergibt im HTML-Export wieder 23 x 23px, gerundet eben.

Die Frage ist: ist das nun ein Feature für manche Anwender oder eher ein Bug? Genaugenommen sollten wir die möglichen Änderungschritte der Maus mit dem Zoom-Faktor abstimmen. Bei 200% Zoom müßten sich die dargestellten 48 x 48px nur in 2px Schritten ändern lassen.

Das kann man allerdings auch als Feature betrachten: um Zwischenschritte zu erzeugen, muß man nur den Zoom vorübergehend hochdrehen ... Rolling Eyes
_________________
Alexander Halser
Support, Help & Manual
www.helpandmanual.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M. Sattler



Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2018 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Alexander Halser hat Folgendes geschrieben:
Ich denke ich habe einen Weg gefunden, wie sich solche ungeraden %-Werte erzeugen lassen: nämlich mit dem Zoom des Editors. Stellt man den auf 200% ein, dann kann man ein 24 x 24px Icon (dargestellt als 48 x 48px) auf 47 x 47px reduzieren, was einem Skalierungsfaktor von 97,78% entspricht. Das ergibt im HTML-Export wieder 23 x 23px, gerundet eben.


Danke für die Mühe, das hatte ich tatsächlich vergessen zu erwähnen: dass ich in der Regel auf 125% Zoom und gelegentlich auf 110% Zoom arbeite. Und beim weiteren "Spielen": Manche der verzogenen Icon sind nicht quadratisch. Vermutlich hängt dann der Bildchen-Faktor mit dem jeweilgen Anfasser zusammen (oben oder seitlich).


Zitat:
Genaugenommen sollten wir die möglichen Änderungschritte der Maus mit dem Zoom-Faktor abstimmen. Bei 200% Zoom müßten sich die dargestellten 48 x 48px nur in 2px Schritten ändern lassen.

Bei der Vielzahl möglicher Zoom-Schritte vermutlich recht aufwändig, zumal sich bei 110% ja schon wieder krumme pixel-Werte ergeben.

Zitat:

Die Anfasser so gestalten, dass man auch recht kleine Bildchen gut mit der Maus treffen kann.
Das läßt sich leider nicht so einfach lösen. Machen wir die Handles kleiner, dann sind sie schwerer mit der Maus erreichbar, machen wir sie größer um die Auswahl zu erleichtern, dann stören sie bei Icons.

Könnt man die Anfasser nicht etwas herausziehen, so dass sie außerhalb der Bildgrenzen liegen?
Wozu überhaupt Anfasser? Die Größe mit der Maus verziehen ist oft nur die schnelle Lösung; diese wird einem nie verziehen. Shocked
Noch eine Idee: Eine Option "Verziehen der Bildgröße aktivieren/deaktivieren", einstellbar in den Benutzereinstellungen.


Zitat:
Ein weiterer Vorschlag wäre, den Editor-Zoom zu verwenden, um die Inhalte größer zu machen. Z.B. auf 150%. Damit haben Sie eine wesentlich größere Auftreff-Fläche für die Maus.

Aber leider kaum noch den Überblick über das Topic.

Versuche es jetzt erstmal mit dem Kontextmenü, auch wenn das nicht so bequem ist, wie mit Doppelklick. Rolling Eyes
_________________
M. Sattler - Software- und Gerätedokumentation für tierärztliche Anwendungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de