Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt
Erstes deutschsprachiges Help& Manual-Forum
 
 ProfilProfil   LoginLogin 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 HelpDesign { Seminare und Support | Testlizenz anfordern | Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden }

Konfliktvermeidung bei parallelem Arbeiten an einem Projekt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iv&hm



Anmeldungsdatum: 17.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Jan 17, 2017 11:59    Titel: Konfliktvermeidung bei parallelem Arbeiten an einem Projekt Antworten mit Zitat

Hallo,
wir arbeiten derzeit mit mehreren Kollegen an einer Dokumentation bzw. an einem Hilfe-Projekt und verwenden Tortoise/SVN zum Archivieren.
An einem Topic darf nur eine Person arbeiten. Gekennzeichnet wird dies mit einem Topicstatus.
Leider treten dennoch gelegentlich Konflikte beim Einchecken auf, die ich gerne weiter reduzieren möchte.

Zum einen wenn Grafiken eingebunden werden, weil die Grafiken auf jedem Client getrennt hochnummeriert werden.
In diesem Fall gibt es einen Konflikt, weil auf dem Client identische Dateibezeichnungen für die Grafiken vorgegeben werden.
Wir behelfen uns nun damit, dass wir die vorgegebenen Dateibezeichnungen verändern. Leider denken ungeübte Benutzer nicht immer daran.
Gibt es elegantere Lösungen? Kann man die vorgegebenen Dateibezeichnungen für die Grafiken beeinflussen?

Werden unter einem Topic von verschiedenen Clients Untertopics angelegt, gibt es meist einen Konflikt mit der XML des Inhaltsverzeichnisses.
Kann man solche Konflikte irgendwie vermeiden?
Gibt es Erfahrungen mit Tortoise bzw. welche Regeln oder Guidelines sollten beachtet werden, um Konflikte zu vermeiden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg Ertelt
Moderator


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 2411
Wohnort: 73240 Wendlingen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2017 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag iv&hm,

==
Gekennzeichnet wird dies mit einem Topicstatus
==

Das scheint mir eine hinterfragenswürdige Vorgehensweise. Zwischen dem Topicstatus und einem möglichen Lock der dazugehörigen XML-Datei (Topic)
gibt es keinen technischen Zusammenhang. Wird der Lock aufgehoben, bleibt der Topicstatus weiterhin bestehen, was über kurz oder lang
zu Chaos und Verwirrung führen dürfte.

==
Leider treten dennoch gelegentlich Konflikte beim Einchecken auf
==

Was typischerwiese auf der gleichzeitigen Bearbeitung von Topics beruht.

==
Zum einen wenn Grafiken eingebunden werden, weil die Grafiken auf jedem Client getrennt hochnummeriert werden.
In diesem Fall gibt es einen Konflikt, weil auf dem Client identische Dateibezeichnungen für die Grafiken vorgegeben werden
==

Auch das erscheint mir eine hinterfragenswürdige Vorgehensweise zu sein.

Grafiken könnten zentral in einem Verzeichnis abgelegt werden, auf das alle Anwender zugreifen. Liegen alle Bilder in einem Verzeichnis hätte das den Vorteil,
dass es keinen doppelten Dateinamen gibt. Zur bessere Unterscheidung der Bilder können Präfixe vereinbart werden.
Beispiel: Dialog begommen das Präfix dlg_, Symbole smy_, Icons ico_, Menübänder men_, usw. usf. Die Bilder können auch in entsprechenden Unterordnern
abgelegt werden, was die Übersichtlichkeit verbessert. Die Präfixe bleiben, die Unterordner heißen so wie die Präfixe.
Eingebdungen werden die Bilder in den Suchpfaden in den Help+Manual-Projekten.

==
Kann man die vorgegebenen Dateibezeichnungen für die Grafiken beeinflussen?
==

Nicht in Help+Manual. Ggf. mit dem Grafikprogramm, mit denen die Screenshots erstellt werden. Geeginete Grafikprogramme können
Profile verwalten, in denen Dateibezeichnungen vogegeben werden können.

==
Werden unter einem Topic von verschiedenen Clients Untertopics angelegt, gibt es meist einen Konflikt mit der XML des Inhaltsverzeichnisses.
Kann man solche Konflikte irgendwie vermeiden?
==

Kein Wunder - wenn die Inhaltsverzeichnis-Datei nicht mit SVN vorher gelockt wird. Solange eine Datei gelockt ist, darf sie von anderen
Anwendern nicht bearbeitet werden.

==
Gibt es Erfahrungen mit Tortoise bzw. welche Regeln oder Guidelines sollten beachtet werden, um Konflikte zu vermeiden?
==

Zunächst einmal muss die Arbeits- und Wirkweise von SNV verstanden werden. Hilfreich ist die Lektür des deutschen Handbuchs:
http://svnbook.red-bean.com/de/1.7/index.html

Außderdem epfiehlt sich die deutsche Lektüre vom TortoiseSVN:
https://tortoisesvn.net/docs/nightly/TortoiseSVN_de/index.html
_________________
Viele Grüße

Jörg Ertelt

HELP+MANUAL
:: Testlizenz anfordern
:: Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden
:: Offene und Firmenseminare

SUPPORT
:: Help+Manual-Forum
:: Help+Manual-Knowledgebase

HelpDesign • Jörg Ertelt
Ulrichstraße 1
D-73240 Wendlingen am Neckar
www.helpdesign.eu

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de