Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt
Erstes deutschsprachiges Help& Manual-Forum
 
 ProfilProfil   LoginLogin 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 HelpDesign { Seminare und Support | Testlizenz anfordern | Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden }

Bildschirmeinstellungen und PDF-Export

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Adobe PDF
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
srnf



Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 12:24    Titel: Bildschirmeinstellungen und PDF-Export Antworten mit Zitat

Liebe H&M-Anwender,

wenn ich auf meinem Bildschirm die Schriften etwas größer einstelle, z.B. auf 125 % hat dies offenbar einen Einfluss darauf, wie die PDF-Dateien aussehen. Auf einmal ist bei mir der Abstand zum linken Satzspiegelrand kleiner. Wie kommt dies zustande?

Viele Grüße

Basti


Zuletzt bearbeitet von srnf am Do Okt 08, 2015 13:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg Ertelt
Moderator


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 2403
Wohnort: 73240 Wendlingen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 13, 2015 07:42    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Sebastian,


Acrobat und Adobe Reader sind DPI-Aware. Sie skalieren zusammen mit den Windows- Textgrößen und der Auflösung des Monitors. Wie stark,sich in Acrobat / Acrobat Reader einstellen: Menü Bearbeiten > Voreinstellungen > Für Bildschirmauflösung skalieren (Neustarrt erforderlich).
_________________
Viele Grüße

Jörg Ertelt

HELP+MANUAL
:: Testlizenz anfordern
:: Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden
:: Offene und Firmenseminare

SUPPORT
:: Help+Manual-Forum
:: Help+Manual-Knowledgebase

HelpDesign • Jörg Ertelt
Ulrichstraße 1
D-73240 Wendlingen am Neckar
www.helpdesign.eu

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
srnf



Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Do Feb 19, 2015 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jörg,

das Aussehen wird aber schon durch den PDF-Export verändert. Die Schriften selbst sehen nicht anders aus, aber die Abstände zum linken Rand, die ich bei den Absatzeinstellungen festgelegt habe.


Zuletzt bearbeitet von srnf am Do Okt 08, 2015 13:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
srnf



Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2015 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jörg,

die Abstände habe ich einmal auf einem Ausdruck nachgemessen. Komischerweise stimmen die Abstände nur, wenn die Schrift auf 125% gesetzt ist.

Der Abstand des Textabsatzes beträgt genau 5 cm. Das ist dann auch auf dem Ausdruck so.

Ich verwende eine zentrale Design-Datei. Dort habe ich als linken Einzug 5 cm angegeben. Wenn ich die Schriftgröße am Monitor auf 100 % stelle, und die Absatzeinstellungen öffne, steht dort nicht mehr 5 cm sondern 6,24 cm!

Ist es Zufall, dass 6,24 geteilt durch 5 ungefähr 1,248 (~ 125 %) ergeben?

Viele Grüße

Basti


Zuletzt bearbeitet von srnf am Do Okt 08, 2015 13:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg Ertelt
Moderator


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 2403
Wohnort: 73240 Wendlingen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2015 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Sebastian,

Ich habe den Sachverhalt mit dem Hersteller diskutiert.

Seine Antwort:

"In der Tat verhält es sich so wie beschrieben. Für die PDF-Ausgabe muss festgelegt werden, welche Windows-Schriftgröße zu Grunde gelegt werden soll.

Technische Erläuterungen

Die MNL-Templates sind auflösungsunabhängig und arbeiten intern mit pixelunabhängigen Auflösungen und Größeneinstellungen, nämlich "Twips", was aber direkt in Inch oder Zentimeter umgerechnet werden kann. Auch PDF arbeitet mit diesen auflösungsunabhängigen Maßen.

Die Einzüge in HM6 tun das nicht, sondern arbeiten mit Bildschirm-Pixel.

In diesem Beispielscreenshot ist der Sachverhat dargestellt:


Die graue Überschrift und "1. Einleitung" stammen aus dem MNL-Template. Die Einrückung des Textes "In diesem Dokument..." dürfte teilweise durch den Topic-Text-Placeholder erfolgen (dieser Teil ist ebenfalls in Inch und pixelunabhängig), aber der Absatz des Topics hat vermutlich nochmals einen linken Einzug. Und in HM6 sind Absatz-Einzüge innerhalb des Topics in Bildschirm-Pixel. Siehe Screenshot.

Mal angenommen, das PDF wird erzeugt auf einem System mit 100% Schriftgröße (= 96 DPI) einen Absatz, welcher 2 Inch breit ist. HM6 speichert nicht 2 inch, sondern 192 Pixel als margin-left. Bei 96 Pixel pro Inch ergibt 192 genau 2 Inch. Das dürfte ungefähr auf das Beispiel hinkommen.

Öffnet man das gleiche Project nun auf einem anderen Windows System mit 125% Schriftgröße (= 120 DPI), dann hat 1 logisches Inch 120 Pixel. Der im Projekt gespeicherte margin-left des Absatzes ist aber nach wie vor 192 Bildschirm-Pixel und 192 Bildschirmpixel ergeben bei 120 DPI nur mehr 1.6 inch und nicht mehr 2 inch. Um genau diesen Wert rutscht der Absatz nach links im PDF, wenn der Export mit 125% Systemschriftgröße erfolgt, denn PDF rechnet komplett Pixel-unabhängig. Der Unterschied entsteht beim Export. Das fertige PDF läßt sich problemlos transferieren.

In der Praxis war und ist der Unterschied zwischen 100% und 125% kein Problem. Zum Problem wird es erst, wenn man nicht auf 125% Systemschriftgröße umstellt, sondern auf 200% weil man ein Lenovo Yoga hat. Dann hat man zwar aktuell noch ganz andere Probleme (Superfish), aber mit so einer Vergrößerung bricht der Spagat zwischen Bildschirmpixel und tatsächlichen Maßeinheiten auseinander. In dem Fall läuft H&M als "nicht-dpi-aware" (der Schalter, den wir in der letzten HM6 Version eingebaut haben) und arbeitet - virtualisiert von Windows und die Oberfläche ein bißchen verwaschen - als ob es auf 96 dpi (100%) liefe. Zwischen 125% und 100% schaltet es aber auf die tatsächliche Auflösung um.

Praxis-Tipp: Export mit der Bildschirm-Auflösung wie die Texte entworfen wurden! Falls doch nicht, sind die Unterschiede in der Praxis aber gering, so groß wie in seinem Beispiel wird es selten sein.
_________________
Viele Grüße

Jörg Ertelt

HELP+MANUAL
:: Testlizenz anfordern
:: Neue Lizenzen kaufen / Lizenzen upgraden
:: Offene und Firmenseminare

SUPPORT
:: Help+Manual-Forum
:: Help+Manual-Knowledgebase

HelpDesign • Jörg Ertelt
Ulrichstraße 1
D-73240 Wendlingen am Neckar
www.helpdesign.eu

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
srnf



Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Mo Feb 23, 2015 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jörg,

da ich H&M mit zwei weiteren Kolleginnen nutze, passe ich das Layout an eine gemeinsame Schriftgröße an. Auf den meisten Rechnern sind es ja 100%.

Die Schriftgröße hat ja auch einen Einfluss darauf, in welcher Auflösung, Bilder dargestellt werden. Da wir die Skalierung der Grafiken mit einer Auflösung von 120 dpi auf genaue Größen gebracht haben, werden hier wohl Anpassungen mit 96 dpi als Grundlage nötig.

Danke für die Informationen.

Viele Grüße

Basti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Help+Manual-Forum von HelpDesign • Jörg Ertelt Foren-Übersicht -> Adobe PDF Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de